Wir lieben Menschen, die mit vollem

Einsatz ihre Träume verfolgen.

 

Wir haben immer ein offenes Ohr für Startups

und helfen gerne weiter, wo wir können.

 

Kontaktiert uns einfach unter:

startups@viralvideo.at

 

und teilt uns mit, woran euer Startup

arbeitet und wie wir euch

weiterhelfen können.

 

Wir melden uns

schnellstmöglich

bei euch.

 

Hand drauf.

The Epic Split feat. Van Damme - Volvo Trucks

Jean-Claude Van Damme performt einen “epischen Spagat” auf zwei auseinanderlaufenden, rückwärts fahrenden Volvo Trucks. Begleitet wird der Stunt von Enya’s “Only Time” und der untergehenden Sonne. Aus dem Off hört man folgenden Text:

“I’ve had my ups and downs. My fair share of bumpy roads and heavy winds. That’s what made me what I am today. Now I stand here before you. What you see is a body crafted to perfection. A pair of legs engineered to defy the laws of physics. And a mind-set to master the most epic of splits.”

Der Spot wurde vom schwedischen Regisseur Andreas Nilsson auf einer abgesperrten Strecke in Spanien  in Szene gesetzt und ist Teil einer mehrteiligen Serie (Volvo Trucks Live Tests) zu den Produktfeatures der neuen Volvo Trucks.

Der Spot ging innerhalb weniger Stunden viral und erreichte in den ersten 24 Stunden nach Erscheinen mehr als 6 Millionen Views auf Youtube (Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels: 6,5 Millionen). Beworben wird darin Volvo’s neue Servo-Technologie “Dynamic Steering” – eine auf einem elektrischen Motor basierende Lenkunterstützung, die laut Unternehmensangaben Lenkungspräzision und Richtungsstabilität steigert.

Laut offiziellen Angaben von Volvo wurde der Spot nach drei Tagen Probe in einem Zeitrahmen von nur 15 Minuten in der aufgehenden Sonne gedreht. Dabei soll abgesehen von wegretouchierten Sicherheitsmaßnahmen (ua stützende Elemente für die Füße, die das Kippen verhinderten) keine Computergrafik im Spiel gewesen sein. Dies wurde mir mittlerweile auch von der PR-Verantwortlichen von Volvo Trucks bestätigt, sowie soeben auch in einem offiziellen Statement:

“On each of the two side mirrors we built a small platform, one for each foot, for Mr. Van Damme to stand on. Just like in any other big film production, we also took additional safety precautions that are not visible in the film. However, we will not reveal all the exact details of how we set up the stunt.”

In  Anbetracht des Konzepts und der Umsetzung tut dies ohnehin nichts zur Sache, noch dazu in Anbetracht dessen, dass hier ein B2B-Produkt beworben wird – ein Making-Of wäre trotzdem nicht nur für video-affine Menschen interessant. Ein weiteres Video aus der Serie, “The Ballerina Stunt”, wurde in Galileo überprüft. Heraus kam, dass die Trucks zwar langsamer fuhren, der Stunt jedoch echt ist.

Der Van Damme Spot wurde von einem Teaser begleitet, in dem der technische Leiter von Volvo Trucks Herrn Van Damme die Kampagne erklärt.

Der Teaser zur Kampagne:

Kurzinterview zur Kampagne mit Marie Vassiliadis (PR and Media Relations, Volvo Trucks)

Manuel: Why does Volvo invest in a whole series of viral videos just to promote the technical features of its trucks?

Marie Vassiliadis: Since September 2012 we have renewed our entire European truck range and in connection with this intense launch period we wanted to create something spectacular and entertaining that would reach broad. What is common for all these films is that they test live certain technical features of the trucks. Two of the films (The Hamster Stunt and The Epic Split), demonstrate Volvo Dynamic Steering, whereas the other films each focuses on other technical features.

Manuel: Was the video with Jean-Claude Van Damme the final one of the “Test”-series?

Marie Vassiliadis: It was the final one within this launch campaign but we have plans to continue distributing films showing spectacular tests of features in our new trucks.

Manuel: Who was the production company behind the video?

Marie Vassiliadis: A Stockholm-based company called Folke Film produced the film.

Manuel: How much CGI was used besides clearing away security features?

Marie Vassiliadis: The stunt is real and recorded in one single take.

Manuel: What is the aim behind the campaign besides informing customers about the technological features?

Marie Vassiliadis: The aim was to create something bold and entertaining that could reach broad and outside our traditional target groups, and at the same inform about technical features in our new trucks.

Weitere Informationen:

Brand: Volvo Trucks
Kampagne: The Epic Split feat. Van Damme (Teil der Serie “Volvo Trucks Live Tests”)
Facts: Mehr als 6 Millionen Views in den ersten 24 Stunden
Advertising Agency:
Forsman & Bodenfors, Stockholm, Sweden
Director: Andreas Nilsson
Producer: Joi Persson
Account: Olle Victorin, Cilla Pegelow, Britta Malmberg
Art Director: Anders Eklind, Sophia Lindholm
Copywriter: Martin Ringqvist, Björn Engström
DOP: Ed Wild
Production Service: Story – Barcelona
Post Production: Swiss Stockholm
Grade: James Bamford, The Mill
Soundmix: Fredrik Sundberg, Plop
Editor: Peter Brandt
Stunt Co-ordinator: Peter Pedrero
Soundtrack: Only Time by Enya

Diskussion

Kommentar hinzufügen