Wir lieben Menschen, die mit vollem

Einsatz ihre Träume verfolgen.

 

Wir haben immer ein offenes Ohr für Startups

und helfen gerne weiter, wo wir können.

 

Kontaktiert uns einfach unter:

startups@viralvideo.at

 

und teilt uns mit, woran euer Startup

arbeitet und wie wir euch

weiterhelfen können.

 

Wir melden uns

schnellstmöglich

bei euch.

 

Hand drauf.

The Sound Of Terroir by Weninger's Wine Orchestra

Weine werden in der Regel mit Hilfe von Verkostungsnotizen beschrieben. Hagebutte, Erdbeere oder Pfeffer sind Attribute die an Weine vergeben werden. Diese sind subjektiv, sehr abstrakt und beschreiben den Geschmack eines Weines, sowie die Emotion die beim Trinken entsteht, nur spärlich. Dies hat damit zu tun, dass unser Gehirn Wörter nur sehr schwer mit Gefühlen verknüpfen kann, hingegen Emotionen sehr gut speichern und abrufen kann. Dies hat Weinbauer Franz Weninger zum Anlass genommen, eine auf Emotionen basierte Art der Weinbeschreibung zu finden: Musik.

Entstanden ist daraus die interative Youtube-Kampagne “SOUND OF TERROIR by Weninger’s Wine Orchestra”. Die Ausgangslage: Drei seiner Blaufränkisch-Weine, die von der selben Rebe abstammen, aber auf unterschiedlichen Böden gewachsen sind. Obwohl sie von der gleichen Pflanze abstammen, weisen sie geschmacklich große Unterschiede auf. Diese wurden von Arrangeur Thomas Asanger mit drei dazu passenden Liedern verknüpft, die den jeweiligen Charakter der Weine widerspiegeln: Die Moldau von Friedrich Smetana für den tragenden, seriösen Dürrau, Played A Live von Safri Duo für den wilden, kargen, südländischen Marathonläufer (Originalzitat) Spern Steiner aus dem Weinbaugebiet Sopron und das aus der 80er Jahre Fernsehserie bekannte Hawai five ‘O Theme für den südburgenländischen Saybritz, seinen jugendlich lebendigen, vorlaut frischen Blaufränkischen. 

Diese Lieder wurden von einem 15-köpfigen Orchester im Liszt-Haus in Raiding (Mittelburgenland), dem Geburtsort von Franz Liszt, eingespielt. Dazu wurden ausschließlich Instrumente benutzt, die aus Materialen aus dem Weinkeller extra angefertigt wurden. In detaillierter Maßarbeit entstanden auf diese Weise Instrumente wie Fass-Zither oder Schlauchtrompete. Diese liefereten einen eigenständigen, erdigen und bodenständigen Sound, der die Werte des Biodynamie-Pioniers  Franz Weninger wiederspiegelt.

Die drei Weine gibt es begleitend zur Kampagne im Paket zu kaufen und unter folgendem Link  zu gewinnen.

Zu der Kampagne gibt es eine ausführliche Making-Of Doku (siehe unten, die Interaktivität funktioniert nur direkt auf Youtube, hier der Link).

Diskussion

1 Kommentar
  • Klasse Webvideo! Das ist von der Qualität her besser als manche professionelle Videoproduktion oder Filmproduktion finde ich. Wirkt aber auch nicht so gespielt wie ein Werbespot oder Imagefilm.

Kommentar hinzufügen